Vorsorgeuntersuchungen

PSA-Bestimmung


Prostatakrebs ist eine der häufigsten Todesursachen bei Männern. Eine PSA-Bestimmung ist ein Test zur Früherkennung des Prostatakarzinoms (Prostatakrebs). Das prostataspezifische Antigen (PSA) ist ein Protein, das im Prostatagewebe gebildet wird und bei Vorliegen eines Krebses erhöht ist. Mit Hilfe eines einfachen Bluttests erkennen Sie Ihren PSA-Wert. Nur ein frühzeitiger, regelmäßiger Check ermöglicht Ihnen ein rechtzeitiges Erkennen eines erhöhten Wertes und lässt ggf. gute Heilungschancen zu.

Dieser Test kann spontan in meiner Praxis durchgeführt werden. Gerne kombinieren wir diesen Test mit dem Check-up.
Zur Bestimmung Ihres PSA-Wertes wird Ihnen eine geringe Menge Blut abgenommen und untersucht. Die Ergebnisse liegen nach 1 Tag vor und werden mit Ihnen besprochen.