Vorsorgeuntersuchungen

Gesundheits-Check-Up

Die Gesundheitsuntersuchung zur Früherkennung von Krankheiten ist eine Vorsorgeuntersuchung, die in Deutschland seit 1989 den über 35-jährigen Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherungen angeboten wird. Sie besteht je nach Versicherung aus unterschiedlichen Untersuchungen.
Der Check-up ermöglicht eine Früherkennung häufig auftretender Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenerkrankungen und Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus).
Die Vorsorge umfasst eine Anamnese, eine körperliche Untersuchung, eine Urinuntersuchung auf Blut-, Protein- und Glukoseausscheidung sowie die Bestimmung von zwei Blutwerten: der Gesamtcholesterinkonzentration und der Glucosekonzentration. Als Abschluß erfolgt eine Beratung über das Ergebnis.